Mittlerweile können wir schon richtig gut lesen.

So haben Max und Paul aus eigenem Antrieb eine Geschichte vorbereitet, die sie uns während der Frühstückspause vorgelesen haben.

Nach dem Vortrag gab es natürlich den wohlverdienten Applaus. 😊

 

b_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_2019_Vorlesen_2.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_2019_Vorlesen_1.jpg

Im Sachunterricht beschäftigen wir uns zurzeit mit dem Thema Haustiere. Im Rahmen dieser Unterrichtsreihe besuchte uns Frau Blick am 15. Januar mit ihrer Hündin Sammy. Wir lernten viel über den richtigen Umgang mit einem Hund. Außerdem stellten wir viele Fragen, die Frau Blick uns geduldig beantwortete. Zu unserer Freude war Sammy uns gegenüber sehr aufgeschlossen und so ließ sie sich gerne von uns streicheln.

Sammy hat eine Ausbildung zur Personensuche. Das wollten wir natürlich ausprobieren. So schnüffelte Sammy an einem Kleidungsstück eines Kindes und suchte es dann auf dem Schulhof. Wir waren erstaunt, wie schnell und selbstverständlich die Hündin die Fährte des Kindes aufnehmen konnte.

Wir danken Frau Blick und Sammy für diese schöne Zeit.

b_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_2019_Hund_1.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_2019_Hund_10.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_2019_Hund_11.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_2019_Hund_12.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_2019_Hund_13.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_2019_Hund_14.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_2019_Hund_15.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_2019_Hund_16.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_2019_Hund_17.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_2019_Hund_2.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_2019_Hund_3.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_2019_Hund_4.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_2019_Hund_5.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_2019_Hund_6.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_2019_Hund_7.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_2019_Hund_8.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_2019_Hund_9.jpg

Wie versprochen, haben wir heute erfahren, was es mit den Plüschtierchen auf sich hat, die Frau Massing in einem großen Glas auf Ihrem Pult aufbewahrt.

Wie sich herausstellte, sind es gar keine Tierchen, sondern Keinmucksmonster. Ihr fragt euch mit Sicherheit, was das ist.

Keinmucksmonster lieben die Ruhe, weil sie ein sehr empfindliches Gehör haben. Wenn es laut ist, verschwinden sie in ihrem Lärmschutzglas. Wenn es schön leise ist, sitzen sie aber gerne bei uns Kindern auf den Tischen und sehen uns beim Arbeiten zu.

Heute konnten die Keinmucksmonster schon ganz lange auf den Tischen sitzen, da wir so leise und fleißig gearbeitet haben. Hoffentlich kommen sie uns in nächster Zeit noch oft besuchen.

b_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_2019_erste_Woche_7.jpg b_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_2019_Keinmucksmonster_3.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_2019_Keinmucksmonster_1.jpg

Die erste Schulwoche haben wir nun hinter uns. Mann, was war das alles aufregend. Es gibt so viel Neues zu sehen und zu lernen.

Dass wir schon fleißig waren, könnt ihr an den Fotos sehen. Wir haben bereits den ersten Buchstaben – L wie Löwe – gelernt, Zahlen gelegt, gerechnet und die Zahl 3 geschrieben. Das hat richtig gut geklappt. 😊

Nächste Woche erfahren wir endlich, was es mit den kleinen Plüschtierchen auf sich hat, die bei Frau Massing auf dem Tisch stehen. Wir sind schon ganz gespannt.

 

 b_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_2019_erste_Woche_1.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_2019_erste_Woche_2.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_2019_erste_Woche_3.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_2019_erste_Woche_4.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_2019_erste_Woche_5.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_2019_erste_Woche_8.jpg

Go to Top
Template by JoomlaShine

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.