Auch dieses Jahr hat unsere Schule an dem Projekt "Jedem Kind seine Kunst" teilgenommen.

Wie es war und was wir im Projket gemacht haben, haben wir im Deutschunterricht in unser Geschichtenbuch geschrieben. Die Texte sind richtig toll geworden. Hier könnt ihr einige Beispiele lesen.

Letzte Woche haben wir mit Herrn Hussmann ein Kunstprojekt durchgeführt. Wir haben mit Holz gearbeitet und wir haben das Holz angemalt. Wir haben daraus einen Zaun und ein Insektenhotel gemacht. Mir hat es gut gefallen. (Magdalena)

Wir haben letzte Woche mit Herrn Hussmann ein Kunstprojekt durchgeführt. Wir haben mit Holz gearbeitet. Wir haben mit der Säge und mit Feuer gearbeitet. Ich hatte Spaß. Schade, dass das Kunstprojekt vorbei ist. Es hat Spaß gemacht. (Benjamin)

Letzte Wochen haben wir mit Herrn Hussmann ein Kunstprojekt durchgeführt. Paul O. und ich haben ein Bild gemacht. Wir haben Hölzer angebrannt. Dann haben wir mit der Bürste das Holz gebürstet. (Paul D.)

Letzte Woche haben wir mit Herrn Hussmann ein Kunstprojekt durchgeführt. Wir haben mit Holz gearbeitet und wir haben gesägt. Ich habe mit Herrn Hussmann ein Flugzeug gebaut. Ich habe gemalt und gebohrt. Ich habe ein Schiff gebaut. (David)

b_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_20-21_Jedem_Kind_seine_Kunst_1.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_20-21_Jedem_Kind_seine_Kunst_10.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_20-21_Jedem_Kind_seine_Kunst_12.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_20-21_Jedem_Kind_seine_Kunst_3.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_20-21_Jedem_Kind_seine_Kunst_4.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_20-21_Jedem_Kind_seine_Kunst_5.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_20-21_Jedem_Kind_seine_Kunst_6.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_20-21_Jedem_Kind_seine_Kunst_7.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_20-21_Jedem_Kind_seine_Kunst_9.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_20-21_Jedem_Kind_seine_Kunst_8.jpg

 

In Mathe haben wir uns in den letzten zwei Wochen mit geometrischen Flächen und Körpern beschäftigt. Dazu haben wir an einer Geo-Werkstatt gearbeitet. Einige Beispiele unserer Aufgaben seht ihr auf den Fotos.

 

b_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_20-21_Geo-Werkstatt_1.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_20-21_Geo-Werkstatt_2.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_20-21_Geo-Werkstatt_3.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_20-21_Geo-Werkstatt_4.jpg

Letzte Woche haben wir einen Lesespaziergang gemacht. Lesen und spazieren? Wie soll das denn gehen? Ganz einfach! Jedes Kind bekam ein Blatt mit verschiedenen Sätzen und musste auf Bildern, die im Flur und im Klassenraum verteilt waren, herausfinden, ob die Aussage stimmt. So konnte dann ein Codewort herausgefunden werden. Wir alle haben das Rätsel lösen können. Es hat riesigen Spaß gemacht.

b_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_20-21_Lesespaziergang_1.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_20-21_Lesespaziergang_2.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_20-21_Lesespaziergang_3.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_20-21_Lesespaziergang_4.jpg

Vor geraumer Zeit las uns Frau Massing eine Geschichte vor. Sie führte uns in das „unsichtbare Land der Wortarten“.

Wir erfuhren, dass dort Prinz und Prinzessin Nomen leben, die über Menschen, Tiere, Pflanzen und Dinge herrschen. Ihr Markenzeichen ist ein schwarzes Dreieck. Dieses tragen sie auch auf ihrer Kleidung und man kann sie daran gut erkennen.

Mit einem großen schwarzen Dreieck zum Umhängen verwandelten wir uns in Prinz und Prinzessin Nomen und gingen auf „Nomensuche“.

Mit Hilfe verschiedener Übungen lernten wir schnell, woran man ein Nomen erkennt: Meistens kann man es anfassen und sehen. Es ist ein Mensch, ein Tier, eine Pflanze oder ein Ding. Außerdem kann man die Mehrzahl bilden.     

Weiterhin haben wir erfahren, dass alle Nomen am Wortanfang mit einem großen Buchstaben geschrieben werden. Dadurch wollen Prinz und Prinzessin Nomen zeigen, wie mächtig und wichtig sie sind.

Wenn man dies alles weiß, ist es gar nicht mehr schwer, Nomen im Text zu erkennen. Wir einigten uns darauf, diese mit einem schwarzen Dreieck zu kennzeichnen.

Die Reise ins „unbekannte Land der Wortarten“ führte uns ebenso zu Ritter „Bestimmter Artikel“ und Knappe „Unbestimmter Artikel“. Sie begleiten Prinz und Prinzessin Nomen immer. Ihr Markenzeichen ist ein hellblaues Dreieck.

Wir sind gespannt, welchen interessanten Figuren wir noch begegnen werden.

Wer jetzt noch behauptet, Wortarten seien langweilig, sollte mal mit uns ins „Land der Wortarten“ reisen.

 

b_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_20-21_IMG_7990.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_20-21_IMG_7992.jpg

b_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_20-21_IMG_8125.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_20-21_IMG_8124.jpg

Mittlerweile können wir schon richtig gut lesen.

So haben Max und Paul aus eigenem Antrieb eine Geschichte vorbereitet, die sie uns während der Frühstückspause vorgelesen haben.

Nach dem Vortrag gab es natürlich den wohlverdienten Applaus. 😊

 

b_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_2019_Vorlesen_2.jpgb_200_150_16777215_00_images_klassen_Kathrin_2019_Vorlesen_1.jpg

Go to Top
Template by JoomlaShine

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.